Kategorie-Archive: Arbeitsmarkt

FH-Lohn- und Kompetenzstudie: Weiterbildung lohnt sich

Zürich, 12. Mai 2021 – An der diesjährigen Lohn- und Kompetenzstudie von FH SCHWEIZ, dem Dachverband der Fachhochschul-Absolventinnen und -Absolventen, haben über 15’000 Personen Auskunft über ihren jetzigen Lohn und die aktuellen und in Zukunft gefragten Kompetenzen gegeben. Die Resultate im Überblick. Der Medianlohn der 13’000 Fachhochschul-Absolventinnen und -Absolventen, die an der Lohnstudie 2021 teilgenommen haben,… Weiterlesen »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im April 2021

Bern, 07.05.2021 – Registrierte Arbeitslosigkeit im April 2021 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende April 2021 151’279 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 6’689 weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank damit von 3,4% im März 2021 auf 3,3% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat verringerte sich die Arbeitslosigkeit um 2’134 Personen (-1,4%).… Weiterlesen »

Lohnbuch Schweiz 2021 – Alle Löhne auf einen Blick

Das neue Lohnbuch Schweiz des Amtes für Wirtschaft und Arbeit gibt einen umfassenden Überblick zu orts-, berufs- und branchenüblichen Löhnen sowie Mindestlöhnen in der Schweiz. Das Nachschlagewerk hat sich zu einem wertvollen Arbeitsinstrument für Fachleute aus allen Branchen sowie Arbeitsmarktbehörden entwickelt. Was verdient eine Applikationsentwicklerin, ein Produktmanager in der Werbebranche, eine Fitnesstrainerin oder ein Lastwagenchauffeur?… Weiterlesen »

2020: Arbeitsmarkt ist mit einem blauen Auge davongekommen

Zum Jahresende stieg die Arbeitslosenquote im Kanton Zürich – vorwiegend saisonal bedingt – von 3,3 Prozent auf 3,5 Prozent. Im gesamtschweizerischen Vergleich wurde der Zürcher Arbeitsmarkt 2020 leicht überdurchschnittlich von der Corona-Krise getroffen. Die Lage dürfte weiterhin angespannt bleiben, auch wenn nicht mit einer breiten Entlassungswelle zu rechnen ist.Inhaltsverzeichnis Ende Dezember waren 29’828 Personen bei… Weiterlesen »

Pandemie prägt Schweizer Arbeitsmarkt im Jahr 2020

Bern, 08.01.2021 – Das SECO hat am 8. Januar 2021 die neusten Zahlen zum Schweizer Arbeitsmarkt im Jahr 2020 publiziert. Die Arbeitsmarktentwicklung war 2020 durch die Covid-19 Krise geprägt. Dank massivem Einsatz von Kurzarbeitsentschädigung (KAE) konnten die negativen Auswirkungen der Krise auf die Unternehmen und die Arbeitnehmenden sehr stark abgedämpft werden. Gleichwohl stieg die Zahl der registrierten Stellensuchenden… Weiterlesen »

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im August 2020

Bern, 09.09.2020 – Registrierte Arbeitslosigkeit im August 2020 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende August 2020 151’111 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 2’241 mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg damit von 3,2% im Juli 2020 auf 3,3% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 51’559 Personen (+51,8%).… Weiterlesen »

Coronavirus: Bundesrat bestätigt bisherige Strategie und prüft gezielte Ausweitung der Unterstützungsleistungen

Bern, 01.04.2020 – Der Bundesrat hat am 1. April 2020 seine bisherige Strategie bestätigt und beschlossen, rasch eine gezielte Verlängerung oder Ausweitung von Unterstützungsleistungen zu prüfen. Mit der Fortführung und der gezielten Optimierung der bisherigen Strategie sollen die Beschäftigung erhalten, Löhne gesichert, Selbstständige aufgefangen und Insolvenzen aufgrund von Liquiditätsengpässen verhindert werden. Das EFD (EFV) ist… Weiterlesen »

Lohnbuch Schweiz 2020

Das Lohnbuch Schweiz 2020 des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich gibt einen umfassenden Überblick zu orts-, berufs- und branchenüblichen Löhnen sowie Mindestlöhnen in der Schweiz. Die neue Ausgabe ist auch in elektronischer Form, als Web-Applikation sowie für Android- oder iPad-Tablets erhältlich. Das Thema Löhne ist ein Dauerbrenner. Ob im Gespräch zwischen Arbeitnehmer… Weiterlesen »

Erwerbsverläufe ab 50 Jahren in der Schweiz: Arbeitsmarktintegration von älteren Erwerbstätigen

BSS Volkswirtschaftliche Beratung und die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich KOF haben im Auftrag des SECO die Erwerbsverläufe von Personen ab 50 Jahren in der Schweiz analysiert und dabei auch Veränderungen über einen längeren Zeitraum betrachtet. Die Erwerbsbeteiligung älterer Personen ist im Betrachtungszeitraum gestiegen, was auf einen deutlichen Anstieg der Erwerbstätigenquote der Frauen zurückzuführen ist. Der… Weiterlesen »